Die 11FREUNDE-Presseschau vom 03.12.2013

Facebook war gestern

René Adler hat die Nase voll von Facebook. Die ManUnited-Boyband geht auf Tour. Mourinho freut sich über »The Little One«. Die Nachrichten des Tages in der Presseschau.

imago

René Adler im Interview
Facebook war gestern
Täglich werden wir mittlerweile in den sozialen Netzwerken mit den Schnappschüssen aus dem Privatleben der Bundesliga-Kicker verwöhnt. Hier ein Foto des neuen Sportwagen, dort ein Bild vom vorweihnachtlichen Shopping-Ausflug. Ganz nah am Fan eben. Im Interview mit Zeit Online erklärt uns HSV-Torwart und Nationalspieler René Adler, warum es als Profi viel lässiger ist, nicht auf Facebook zu sein und äußert sich zum aktuellen »Maulwurf«-Problem im deutschen Fußball.
zeit.de

Die goldene Generation von ManUnited erklärt ihren Erfolg
Boyband auf Tour
Auf den ersten Blick wirken sie wie eine in die Jahre gekommene Boyband. »The Class of '92« nennen sich die sechs guten Herren. Unter anderem mit dabei: Ryan Giggs, Paul Scholes und David Beckham. Über vier Tage kam die goldene Fußball-Generation von Manchester United zusammen und erklärte in zwei verschiedenen Städten, was ihr damaliges Erfolgsrezept war. Warnung an alle Bayern-Fans: Nichts für zart besaitete Nerven!
bbc.co.uk

Ist die deutsche Fankultur bedroht, Hansi Küpper?
»Pyros sind Symbol eines Stellvertreterkrieges«
Hansi Küpper ist einer der wenigen prominenten Fußball-Kommentatoren, die in den vergangenen Jahren offen Partei für die aktive deutsche Fanszene ergriffen und gleichzeitig Politiker und Sicherheitsbehören kritisiert haben. Ein Interview über heraufbeschworene Bürgerkriege und »Nazi-Schweine«.
11freunde.de

Mourinhos Sohn als Assistent
»The Little One«
Wenn es nach José Mourinho geht, ist eigentlich immer nur einer für seinen Erfolg verantwortlich: José Mourinho. Doch nun hat der Portugiese offenbar einen neuen Assistenten gefunden: seinen 13-jährigen Sohn. »The Special One« und »The Little One». Wir machen uns auf so einiges gefasst.
sports.yahoo.com

Dauerkarte: Reise nach Newcastle
Premier League live erleben
Immer schon davon geträumt Premier-League-Atmosphäre zu schnuppern? Wir verlosen unter allen Inhabern der 11FREUNDE-Dauerkarte zwei Tickets für das Topspiel zwischen Newcastle und Manchester United. Die An- und Abreise verbringt ihr an Bord in einer gemütlichen Kabine der DFDS Seaways und genießt die Überfahrt an Deck, bei einem Bier in einer der Bars oder bei einem Absacker im fähreigenen Nachtclub
11freunde.de/dauerkarte

Video des Tages: Nichts verlernt
Paul Scholes ist zurück!
Was für eine herrliche Rente: Ab und zu ein bisschen im Old Trafford abhängen – und abends mit den Kumpels in der Ü35-Veteranen-Liga kicken. Dass der 39-jährige Paul Scholes es immer noch kann, beweist er bei 0:45 min.
11freunde.de/video

Happy Birthday
Als eines von 18 Kindern wuchs Christian Karembeu im zu Franreich gehörenden Neukaledonien auf. Ende der achtziger Jahre verließ er die kleine Pazifikinsel, um seine Profilaufbahn beim FC Nantes zu beginnen. Fünf Jahre spielte Karembeu für den Klub und hatte maßgeblichen Anteil an der Meisterschaft 1993. Über Sampdoria Genua kam Karembeu 1997 zu Real Madrid. Mit den »Königlichen« holte er in drei Jahren zweimal die Champions League. Doch nicht nur auf Vereinsebene,  auch mit der französischen Nationalmannschaft feierte Karembeu große Erfolge. 1998 gewann der Mittelfeldspieler  die WM im eigenen Land, zwei Jahre darauf folgte der EM-Titel. Mittlerweile arbeitet Christian Karembeu als strategischer Berater bei Olympiakos Piräus und ist zudem als Fifa-Botschafter tätig. Heute wird er 43 Jahre alt.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!