Deutschland-Dänemark: Die Pressestimmen

»Europa, hüte dich! Sie meinen es ernst!«

Deutschland zieht durch einen 2:1-Erfolg gegen Dänemark ungeschlagen ins EM-Viertelfinale ein. Wie lauten die Pressestimmen dazu? Die deutsche Medienlandschaft feiert den Siegtorschützen Lars Bender ab, die internationale bekommt vor der DFB-Elf so langsam weiche Knie. Eine Auswahl.

Deutschland

Süddeutsche Zeitung
Deutschland gewinnt erstes Endspiel

Welt
Wer so dreckig siegt, kann Europameister werden

Frankfurter Allgemeine Zeitung
Benders Beförderung

Bild
BUMM, BUMM, BENDER!

Berliner Kurier
Lars, klasse war's!

Berliner Zeitung
Lars Bender: Der Erlöser

Dänemark

Berlingske
Seufz! Dänemark verliert, EM-Traum abgeschlossen

Jyllands Posten
Nächster Halt: Rio!

Politiken
Deutscher Kombinationsfußball macht Dänemark müde

England

The Sun
Europa, hüte dich. Die Deutschen sind auf dem Vormarsch - und sie meinen es wirklich ernst.

Guardian
Lars Bender schießt Deutschland weiter und wirft Dänemark raus.

Daily Mirror
Bender macht's wie Beckham, als er die Deutschen weiter schießt.

Italien

Gazzetta dello Sport
Deutschland macht Dreier-Serie perfekt, Dänemark ist raus

Corriere dello Sport
Das einzige Team, das alle drei Spiele in der Vorrunde gewinnt - Deutschland hat's gepackt.

Spanien

Marca
Die deutsche Zuverlässigkeit!

AS
Deutschland lässt sich von nichts beeindrucken

Frankreich

L'Équipe
Deutschland schafft den Sweep!

Griechenland

Eleftheros Typos
Unser Gegner am Freitag heißt Deutschland

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!