Der Weg von Bayern und Dortmund ins Pokalfinale

Torwartwechsel, Braunschweig und ein Inferno

Der Weg war hart und steinig: Heute Abend streiten der FC Bayern und der BVB im DFB-Pokalfinale um den größten Pott im deutschen Fußball. Aber wie kamen beide Klubs überhaupt ins Finale? Wir haben den Weg nachgezeichnet.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze: Glaubt man dieser alten Regel, so galt in dieser Saison eindeutig das Gesetz des Stärkeren. Stehen mit Bayern und dem BVB doch die mit Abstand besten Mannschaften der Saison im Finale von Berlin. Doch wie kamen beide Klubs überhaupt bis nach Berlin?

Ihr Weg führte über Stock und Stein, von Sandhausen und Braunschweig über Mönchengladbach und Fürth nach Berlin.

>>> Den Weg beider Teams nach Berlin findet ihr in der Bildergalerie

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!