Das Youtube-Video der Woche (3)

Aufbauarbeit für Barca

Auch diesen Samstag an dieser Stelle: das Video der Woche. Vergebende Chance tun weh, vergebene Riesenchancen noch mehr und vergebene Riesenchancen gegen die Überannschaft aus Barcelona sind die Höchststrafe. Das Youtube-Video der Woche (3)

Mittwoch Abend, Spitzenspiel der Primera Divison. Tabellenführer Valencia, mit drei Siegen aus den ersten drei Spielen gestartet, empfängt den Tabellendritten FC Barcelona. Die Katalanen haben zwar bereits 15 Tore geschossen, aber nach zwei Siegen zum Auftakt am Wochenende zuvor nur 2:2 bei Real Sociedad gespielt. Valencia hat also die Chance, sich zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison ein Fünf-Punkte-Plus gegenüber Barcelona zu erspielen.

[ad]

Und tatsächlich läuft zunächst alles wie erhofft. Nach dem frühen 1:0 durch ein Eigentor von Éric  Abidal gleicht Barcelona zwar durch Pedro aus, doch noch schon nach 23 Minuten sorgt Pablo Hernandez für die erneute Führung. Kurz vor der Halbzeit dann die entscheidende Szene: Valencias linker Außenverteidiger Mathieu setzt sich bei einem seiner zahlreichen Vorstöße auf der Außenbahn durch und bedient Roberto Soldado mustergültig. Während Barcas Schlussmann Victor Valdes längst geschlagen neben seinem Tor liegt, muss Soldado den Ball aus knapp drei Metern nur noch über die Linie drücken: Doch Valencias Starstürmer scheitert, der Ball kullert kläglich am linken Pfosten vorbei.

Fast müßig zu erwähnen, dass Barcelona in der zweiten Halbzeit durch Cesc Fabregas noch der Ausgleich gelang. Statt früh für die Entscheidung zu sorgen, leistete Valencia also Aufbauarbeit für einen Gegner, der dies nicht nötig hat. Alles spricht dafür, dass das Titelrennen früh zu Gunsten von Barcelona entschieden sein wird. Missgeschicke à la Soldado tun ihr übriges.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!