Das Kalkül hinter Bayerns Hilfe
11.02.2012

Das Kalkül hinter Bayerns Hilfe

Ein Herz für die Gegner

Uli Hoeneß und der FC Bayern München haben Borussia Dortmund einst mit einem Darlehen vor der Pleite gerettet. Es soll sich um zwei Millionen Euro gehandelt haben. Was wie ein Akt der Nächstenliebe wirkt, hat handfeste wirtschaftliche Gründe.

Text:
Jan Wohlleben und Lars Spannagel
Bild:
Imago

Dieser Artikel erschien in der aktuellen Ausgabe der Tageszeitung "Der Tagesspiegel"

Nur Text
Nur Bild
 
 
 
 
 
 
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden