11.06.2013

Chronik: Die Transferposse um Robert Lewandowski

»Ein Wahnsinn, dass es einem schlecht wird«

Seite 3/4: Wer war noch mal Mario Götze?
Text:
11FREUNDE
Bild:
Imago

20. März 2013
Erstaunlich lange bleibt es ruhig um den begehrten Polen, erst BVB-Sportdirektor Michael Zorn bringt den Stein wieder ins Rollen. Via »Sport Bild« versucht sich Zorc in der Produktion von ausreichend Fernweh: »In Deutschland hat er nun genug Erfahrung gesammelt. Er spricht perfekt Deutsch und kann jetzt gerne eine andere Sprache lernen.« Kluge Taktik!

23. April 2013
Mario Götze wechselt für 39 Millionen Euro zum FC Bayern. Wer war noch mal Robert Lewandowski?

24. April 2013
Dortmund gewinnt das Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid mit 4:1. Vierfacher Torschütze: Robert Lewandowski. Wer war noch mal Mario Götze?

25. April 2013
Die Tore gegen Real haben »Aki« Watzke nachdenklich gemacht. Gegenüber »Sky« erklärt der BVB-Boss: »Es ist der explizite Wunsch, dass er bei uns bleibt. Dafür verzichten wir auch auf eine Ablöse. Die Ablösesumme ist sowieso eine völlig untergeordnete Größe, das interessiert uns überhaupt nicht.« Eine völlig untergeordnete Größe – so hatten wir das bislang noch gar nicht betrachtet. Kurz darauf meldet sich Lewandowskis zweiter Berater Maik Barthel zu Wort: »Es gibt ein sehr interessantes Angebot für Robert, welches den vom BVB auferlegten Kriterien in vollem Umfang entspricht und auch die Ansprüche von Robert befriedigt. Der BVB hat uns zugesichert, dass Robert unter diesen Bedingungen am Ende der Saison wechseln darf.« Kommentar Watzke: »Das würde mich schwer wundern!«

26. April 2013
Jetzt wird es romantisch. »Wenn Florentino nach meiner Nummer fragt, gebt sie ihm bitte«, flötet Lewandowski-Berater Kucharski im Interview mit dem spanischen Radiosender »Radio Maria« und meint nicht etwa den gut aussehenden Floristen von nebenan, sondern Florentino Perez, seines Zeichens Präsident von Real Madrid. Kommentar Watzke: »Ein Wahnsinn, dass es einem schlecht wird.«

15. Mai 2013
Schockmeldung. Der SID meldet: »Lewandowski zurück in den Jugendbereich«. Meint aber doch nur Bayer-Trainer Sascha. Durchatmen.

25. Mai 2013
Dortmund verliert das Champions-League-Finale gegen den FC Bayern mit 1:2. Ohne Torerfolg: Robert Lewandowski. Bezeichnend.

 
 
 
 
 
1234
Facebook, Twitter und Google+

Freund von 11FREUNDE werden