Chinesische Versicherung bietet Schutz gegen Hooligans

Sicher ist sicher

Die WM-Tickets liegen auf eurem Küchentisch, doch euch ist weiterhin unwohl beim Gedanken, nach Brasilien zu fliegen? Wir sagen: Keine Sorge!

imago

Der Versicherer »Zhong An«, Chinas erste rein Internet-basierte Versicherungsfirma, bietet Fans zur Weltmeisterschaft Pakete an, mit denen man sich speziell gegen Nebenwirkungen des Turniers absichern kann.

World Cup Hooligan Insurance

Die »World Cup Hooligan Insurance« kommt für die Kosten auf, die entstehen, wenn man von einer wutschnaubenden Fan-Meute Prügel bezieht. Die »World Cup Over-Drinking Insurance« deckt Alkoholvergiftungen ab. Der Versicherer zahlt den Krankenhausaufenthalt und ambulante Kosten. es gibt auch ein Produkt, mit dem man sich gegen Halserkrankungen durch hysterisches Fangebrüll absichern kann.

Das Konkurrenzunternehmen »Ancheng Insurance« hat sogar eine sogenannte Enttäuschungversicherung im Portfolio. Wenn der beim Vertragsabschluss angegebene Favorit, sei es Spanien, Argentinien, Frankreich oder Brasilien, vorzeitig ausscheidet, zahlt das Unternehmen für eine Prämie von 37 Cent rund sechs Euro Schadensersatz. Enttäuschungsversicherung für das Ausscheiden von Algerien, Nigeria oder Japan werde nicht angeboten.

26 Vertragsabschlüsse

Da die Chinesen selbst nicht am Turnier teilnehmen, hält sich die Nachfrage nach den Produkten offenbar in Grenzen. Am Tag der Ausgabe verzeichnete »Zhong An« gerade mal 26 Abschlüsse. 

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!