Bundesliga 1982: Bayern-HSV 3:4

Epochale Wucht

Es ist mal wieder so weit: Der Klassiker der Bundesliga steigt an diesem Wochenende in München. Bayern gegen den HSV. Wir erinnern an das vorweggenommene Endspiel 1981/82. Es ist der letzte HSV-Sieg in München für 24 Jahre. Bundesliga 1982: Bayern-HSV 3:4

Spielbericht

Eine große Mannschaft zeichnet aus, dass sie für eine Ära steht. Die Ära des legendären HSV-Teams, das 1983 den Landesmeister-Wettbewerb für sich entschied, beginnt mit der Verpflichtung von Ernst Happel 1981. Der Wiener Grantler propagiert das moderne »Pressing«. Die Presse ignoriert er (»Schreibns, was wolln, is mir eh wurscht«), die Spieler verehren ihn. Vom 23. Januar 1982 bis 28. Januar ’83 bleibt der HSV in 34 Bundesligaspielen ungeschlagen.

[ad]

Was für eine epochale Wucht das Team um die Achse Kaltz-Magath-Hrubesch entfachen kann, muss der FC Bayern schmerzlich erfahren. Beim Hinspiel der Saison 1981/82 geht das Team von Pal Csernai im Volksparkstadion bereits mit 4:1 unter. Beim Rückspiel sieht es nach 63 Minuten so aus, als könnten Breitner & Co. die Sache begradigen. 3:1 liegen die Münchner vorne. In der 70. Minute gelingt Thomas von Heesen aber mit einem Alleingang der Anschluss.

Dann macht Bayern-Keeper Walter Junghans seinem Ruf als Fliegenfänger alle Ehre. Hrubesch schießt ihm den Ausgleich durch die Hosenträger. In der 90. Minute macht der Hobby-Angler dann per Kopfball den Sieg perfekt. Nicht Kaltz, sondern Magath legt auf. Es ist der letzte HSV-Sieg in München – für 24 Jahre.


Aufstellung

FC Bayern: Walter Junghans, Bertram Beierlorzer, Hans Weiner, Udo Horsmann, Wolfgang Dremmler, Klaus Augenthaler, Bernd Dürnberger, Wolfgang Kraus, Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge, Dieter Hoeneß. Trainer: Pal Csernai

Hamburger SV: Ulrich Stein, Manfred Kaltz, Dietmar Jakobs, Holger Hieronymus, Jürgen Groh, Bernd Wehmeyer, William Hartwig, Felix Magath, Horst Hrubesch, Lars Bastrup, Thomas von Heesen. Trainer: Ernst Happel


Statistik

1:0 D. Hoeneß (23.), 1:1 Hartwig (32.), 2:1 Horsmann (36.), 3:1 D. Hoeneß (64.), 3:2 von Heesen (70.), 3:3 Hrubesch (76.), 3:4 Hrubesch (90.)

Gelbe Karten: Weiner
Schiedsrichter: Werner Föckler
Zuschauer: 78 000
Stadion: Olympiastadion München
Datum: 24. April 1982
Wettbewerb: Bundesliga (29. Spieltag)


Stimmen

»Ein sehr gutes Spiel. Ich wünschte mir aber es würde schon 4:1 stehen.« (Rainer-Werner Fassbinder in der Halbzeitpause)

»Der Uli dachte, der Ball geht vorbei – ich glaube Jimmy Hartwig hat was zu ihm gesagt. Vielleicht: ›Lass ihn‹. Da hat er ihn dann durchgelassen.« (Sepp Meier zum Patzer von Uli Stein)


Fast live und in Farbe







*Jetzt bestellen: 11FREUNDE SPEZIAL: Das waren die Achtziger.
Der Preis pro Ausgabe beträgt 5,90 EUR.
Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis.

**Online ab Sommer 2009:
www.spieleunsereslebens.de – das Gedächtnis des Fußballs
**Online ab Sommer 2009:
www.spieleunsereslebens.de – das Gedächtnis des Fußballs

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!