Bilderstrecke: Zweit- und Drittligisten im Pokalfinale

An der goldenen Schwelle

Das erste Mal seit 2004 steht wieder ein Zweiligist im Finale des DFB-Pokals. Die Vorgänger des MSV Duisburg haben ruhmreiche Schlachten geschlagen, nicht immer mit Erfolg. Unsere Galerie der DFB-Pokal-Underdogs! Bilderstrecke: Zweit- und Drittligisten im Pokalfinale Angst und Schrecken vor Europa. Energie Cottbus' Trainer Claus-Dieter Wollitz fühlt sich jedenfalls gar nicht so wohl mit der Vorstellung, in der nächsten Saison international zu spielen: »Ich würde mich natürlich freuen, aber es würde mehr schaden als es Vorteile bringt.« Wollitz glaubt, dass es trotz Image- und Marketinggewinn für die Stadt, wirtschaftlich für den Verein nicht viel zu holen gäbe. Außerdem wäre eine Qualifikation eine zusätzliche sportliche Belastung.

[ad]

Doch halten wir kurz inne, denn zum jetzigen Zeitpunkt sind das nichts weiter als Gedankenspiele. Voraussetzung für die Europapokal-Teilnahme von Energie Cottbus oder dem MSV Duisburg wäre schließlich die Finalteilnahme eines Erstligisten, der sich für die Champions League qualifiziert. Für Schalke, die im zweiten Halbfinale gegen den FC Bayern spielen, ist das aktuell so wahrscheinlich wie der Abstieg für Borussia Dortmund. So müsste also der FC Bayern ins Pokal-Endspiel einziehen, dürfte aber zugleich auf gar keinen Fall aus den Champions-League-Rängen fallen.

»Wenn meine Oma ein Bus wäre...«

Fußball und sein Konjunktiv! »Wenn meine Oma ein Bus wäre, dann könnte sie hupen«, sagrte Dieter Eilts einmal. Bleiben wir also bei den Fakten, Fakten, Fakten, gehen zurück in die Geschichte des Wettbewerbs und schauen, was die unterklassigen Teams in der Geschichte des DFB-Pokal-Endspiels gewannen und wie sie sich auf Europas Bühne schlugen.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!