Bilderstrecke: Fußballerhochzeiten

Bis dass der Ball euch scheidet

Was machen Fußballer eigentlich in der Sommerpause? Sie heiraten. So führte Lukas Podolski am Wochenende seine Monika zum Altar. Und liegt damit voll im Trend – denn ruht der Ball, ertönen die Glocken. Die besten Bilder seht ihr hier. Bilderstrecke: Fußballerhochzeitenimago

Normalerweise steht der Kaiser über allen. Nicht aber, wenn es um das Heiraten geht: Denn Franz Beckenbauer ehelichte lediglich drei Damen und liegt damit nur auf Platz zwei des deutschen Fußballer-Wedding-Rankings.

[ad]

Die Spitze der fußballerischen Altar-Dauerläufer führt unangefochten Lothar Matthäus an, dem es zwischen 1981 und 2011 gelungen ist, auf die stolze Anzahl von vier Ehefrauen zu kommen. Etwas abgeschlagen rangiert der Titan: Oliver Kahn turtelt zwar gerne, doch mit nur einer Ehe findet sich der gebürtige Karlsruher eher im unterer Tabellendrittel wieder.

Fußballer-Vermählungen in der Sommerpause sind bei Fans allseits beliebt und versüßen die bittere Saure-Gurken-Zeit. Warum? Die Festivitäten haben wirklich alles zu bieten: Gewagte Outfits, perfekt getrimmte Schnurrbärte, erschrockene Trainer und vielfräßige Manager. Gerd Müller landete unter der Trockenhaube, Andreas Brehme wähnte sich beim Morgenappel, Jürgen Klopp sah fliegende Tauben, Arjen Robben plagte der Angstschweiß und Reiner Calmund genoss die Sahnetorte. Wenn der Ball ruht, ertönen die Hochzeitsglocken.

Die schönsten Hochzeitsbilder aus der Welt des Fußballs in der Bilderstrecke!

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!