Bildergalerie: Fußballer und Alkohol

Pils-Bier statt Shakespeare

David James gestand jüngst, dass er seinen Transfer in die zweite Liga einem Kater-Telefonat zu verdanken hat. Wie schon Homer Simpson wusste: Alkohol ist Ursprung und Lösung all unserer Probleme. Unsere Bildergalerie: Fußballer und Bier. Bildergalerie: Fußballer und Alkohol Der Torwart der Nationalmannschaft wechselt in die zweite Liga – ausgerechnet zu dem Verein, der nach 13 Spieltagen auf dem letzten Platz rumkreucht. So jüngst geschehen in England, wo WM-Versager David James sich von Bristol City anheuern ließ. Was treibt einen Profi zu solch einem Schritt, fragt man sich nicht ganz zu unrecht. Der schnöde Mammon? Ein überragendes Umfeld? Die sportliche Perspektive? Mitnichten.


[ad]

David James hat unter der Woche ein Geheimnis der Fußballbranche ausgeplaudert, was eigentlich nie eines war: Schuld ist nur der Alkohol. Gegenüber der Zeitung »The Star« enttarnte er seine bisherige Begründung – die vermeintliche Nähe zur Familie – als schäbige Ausrede. Vielmehr sei die Anbahnung mit Bristol ein Verdienst des vorangegangenen Verzehrs von alkoholhaltigen Kaltgetränken: »Während der Organisation meiner Hochzeit und den Wechselgedanken habe ich einen Anruf erhalten, der von einer unbekannten Nummer kam. Normalerweise gehe ich dann nicht an mein Handy, aber ich war betrunken, also ging ich ran«, wird der 40-jährige Fliegenfänger zitiert.

»Wodka-Feige – aber bitte ohne Feige!«

Doch James ist bei weitem nicht als einziger seiner Zunft dem Alkohol zugetan. Klaus Toppmöller beispielsweise setzte einst seinen Ferrari vor einen Baum, suchte daraufhin das Weite und gab etliche Stunden später bei der Polizei zu Protokoll, er habe sich unter Schock im Wald verlaufen. Meinungsmacher Udo Lattek macht indes keine Geheimnis aus seinem Lieblingsgetränk: »Wodka-Feige – aber bitte ohne Feige.« Und wenn erstmal Oktoberfest gefeiert wird, weiß man ohnehin nicht mehr, wo man anfangen soll.

Wir haben in unserer Bildergalerie einige der schönsten Suff-Momentaufnahmen ausgegraben. Also Vorhang auf für: Fußballer und Alkohol.

Verwandte Artikel

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!