Ballack/Löw: Geheimes Gesprächsprotokoll aufgetaucht!

»Klar und deutlich, oder?«

Der Streit zwischen Bundestrainer Joachim Löw und seinem Ex-Kapitän Michael Ballack wird immer schmutziger. Nur 11FREUNDE weiß, wie es genau ablief. Hier und jetzt: Ein geheimes Gesprächsprotokoll aus dem März 2011. Ballack/Löw: Geheimes Gesprächsprotokoll aufgetaucht!

Datum: 30. März 2011, 16:59 Uhr
Ort: Düsseldorf-Oberkassel

Joachim Löw entsteigt dem Taxi und blickt mit seichtem Grinsen in den wolkenlosen Düsseldorfer Himmel. Er schließt kurz die Augen und atmet tief ein, streift lässig seine Sonnenbrille ab und krempelt die Ärmel seines eng anliegenden, weißen Oberhemdes hoch. Michael Ballack kommt ihm bereits am Gartentor entgegen.

Löw (freundlich): Ganz klar, der Michael. Grüß dich.

Ballack (kurz angebunden): Hallo Joachim. Lass und doch ein bisschen spazieren gehen.

[ad]

Löw (ausholend): Hör zu, Michael. Es ist ganz klar, dass meine Jungs eine ganz hervorragende Weltmeisterschaft in Südafrika gespielt haben. Eine Mannschaft mit jungen, hungrigen Spielern, die sich sicherlich selbst übertroffen haben. Tolle, junge Spieler und – ganz nebenbei – war es sicherlich auch eine klasse Arbeit des gesamten Trainerteams. Wir haben ein klasse Turnier gespielt, das die neue Denkweise der DFB-Auswahl ganz hervorragend betont hat. One-Touch-Fußball, schnelles Umschalten, vertikales Spiel, Ballsicherheit auf den zentralen Positionen. Ein jugendlicher Stil, der ein ganzes Land...

Ballack (einschreitend): Alles Schnee von gestern. Joachim, ich bin fit, habe gerade bei Bayer wieder Fuß gefasst. Deshalb meine Frage: Joachim, wann kann ich mit meinem Comeback in der Nationalmannschaft rechnen?

Löw (drucksend): Schön. Wirklich schön, das zu hören, Michael. Ich wusste immer, dass du ein Kämpfertyp bist. Und, wie soll ich es sagen? Ich bin niemand, der nicht glaubt, dass du es nicht noch einmal schaffen könntest, in die Nationalmannschaft zurückzukehren. Aber, nun ja, so lange ich Trainer der DFB-Auswahl sein werde...

Ballack (blitzschnell): Ja, super Trainer. Das wollte ich hören. Es ist mir wichtig, dass du an mich glaubst. Hatte ehrlich gesagt kurz geglaubt, du willst mich absägen. Aber so ist es doch klasse. Wie wäre es, wenn wir das auch medial verbreiten: »Ballack kommt zurück!« DAS wäre ne Schlagzeile.

Löw (hastig): Moment, Moment, Michael. Lass mich doch bitte ausreden. Du weißt, dass ich niemand bin, der dir nicht direkt sagen würde: »Micha, das war's für dich. Lass das jetzt erstmal sacken.« Doch ich möchte mündige Spieler, die selbst eins und eins zusammen zählen können, die unsere Idee verinnerlicht haben, auf das große Ganze schauen. Deswegen noch einmal der Hinweis: Falls ich nicht Trainer des DFB wäre, hättest du sicher eine Zukunft, aber mein Vertrag...

Ballack (murmelnd auf sein Smartphone blickend): Hallo Herr Becker. Nationaltrainer Joachim Löw stellt mir Comeback ins Aussicht. Bitte alles einleiten zur großen Medienoffens...  

Löw (unterbricht ufgeregt): Nein, nein, Michael. Sagen wir es so: Es sind in letzter Zeit sehr viele, sehr junge Spieler in unseren Fokus gerückt. Auch auf deiner Position. Der Leitwolf, der du fraglos immer warst, ist diesen Jungs nicht mehr zu vermitteln. Sami, Bastian, Philipp – die Verantwortung ist nun auf mehreren Schultern verteilt. 

Ballack (mit abwertender Handbewegung): Pah, alles Chefchen. Aber die Zeiten ändern sich ja jetzt wieder. Und ganz ehrlich, die zwei WM-Spiele, die ich von der Truppe gesehen habe, waren ja alles andere als souverän. Den Jungs fehlt einer, der mal dazwischen haut. Wenn ich dann zurückkomme, müssen wir einiges ändern. Vielleicht sollte auch Torsten mal wieder dabei sein.

Löw (kalt): Michael, verstehst du nicht? Ich reiche dir hier die Hand. Torsten musste ich ins Gesicht sagen: Ich plane nicht mehr mit dir. Das tat weh. Deswegen hoffe ich, dass ich uns beiden das ersparen kann. 

Ballack (zurückrudernd): War ja auch nur ein Idee. Kein Problem, wenn der Lutscher nicht mehr gefragt ist. Ich stelle mich auch hinten an. Meinetwegen gehe ich beim Trainingsspiel auch mal in die B-Mannschaft. Aber wenn ein großes Spiel ansteht, werde ich da sein. (Fingert ein Foto aus der Hosentasche) So wie hier: EM 2008 gegen Österreich. Ein Freistoß wie ein Strich. Wären wir sonst ins Finale gekommen?  (Das Foto auf den Rasen fallen lassend) Na?

Löw (ruhig): Michael, du solltest das nicht hinschmeißen. Das ist eine tolle Erinnerung an deine große Zeit im Nationalteam. Aber ich habe das Gefühl, dass du mich immer noch nicht richtig verstanden hast. Dabei habe ich mit doch klar und deutlich ausgedrückt, oder?

Ballack (Löw zuzwinkernd): Klar, Trainer. Versteh schon. Ich kann zwischen den Zeilen lesen. Ich planst nicht nicht mehr mit mir. Doppelte Verneinung. Alles okidoki. Kann ich denn schon gegen Uruguay wieder spielen?

Löw (fassungslos): Michael, klipp und klar und zum Mitschreiben: Ich werde nicht mehr dein Trainer in der Nationalmannschaft sein.

Ballack (überrascht): Aber Trainer, du trittst zurück? Warum? War doch eine tolle WM. Die Mannschaft ist gut, jung  und mit mir sogar noch besser. Glaub mit, ich werde mich für dich einsetzen. Wir brauchen dich. Ich rufe gleich mal Theo Zwanziger an. Muss dann auch zum Training. Von nichts kommt nichts. Wir sprechen dann. 

Ballack tritt ab, grüßt ein letztes Mal über die Schulter und zwinkert Joachim Löw zu.

Löw (laut ausrufend): Michael, Michael. Lass das erstmal sacken. Wir sprechen dann im Mai noch einmal, okay? (ausatmend) Ssssssssch. Ist doch klasse gelaufen.
Datum: 30. März, 17:12 Uhr
Von: El Capitano
An: Philipp, Schweini, Poldi, Merte, Metze, Lutscher
Betreff: Guess who is back?

Hallo Freunde,
habe gerade mit Jogi gesprochen. Anscheinend denkt er darüber nach, als Nationaltrainer zurückzutreten. Sollten ihm einen würdigen Abschied bereiten. Was meint ihr? Sehen uns beim nächsten Lehrgang, dann können wir alles en detail besprechen. Vielleicht organisieren wir ein Abschiedsspiel gegen Brasilien?! 
EM 2012 wir kommen.

Greetings,
Captain Micha

P.S: Sagt doch auch den anderen bescheid. Habe leider nicht alle Adressen von den Neuen. War ja was länger nicht dabei. ;-)
Von meine iphone gesendet


----
Datum: 30. März, 17:12 Uhr
Von: Lahm, Philipp
An: geiletruppe-intern@nationalmannschaft.de
Betreff: Fwd: Guess who's back?

Hi,schaut mal die Mail vom alten Mann. Zu geil, oder? Hab gerade mit dem Trainer gesprochen. Da gab es wohl ein Missverständnis. Der Capitano ist raus. Wahrscheinlich muss er es erst über die Medien erfahren. Wird sicher schmutzig. Später Playse?

Lieben Gruß, 
Philipp
Von meine iphone gesendet

---
Datum:
30. März, 18:17 Uhr
Von: Müllerdireine
An: geiletruppe-intern@nationalmannschaft.de
Betreff: Re: Fwd: Guess who's back?


Kurze Frage: Wer ist denn dieser Captain Micha überhaupt? *rofl* 
Big up, 
Euer Torschützenkönig

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier rechtes Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder die Diskussion einen unschönen Ton annimmt, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen!