Am 17. März startet in Berlin das 11mm-Festival

Moviestar, oh Moviestar

Vom 17. bis 21. März 2016 geht im Berliner »Babylon« zum 13. Mal das 11mm-Fußballfilmfestival über die Bühne. Die wichtigsten Infos findet ihr hier.

Als 2004 der Verein »Brot & Spiele« das weltweit erste Fußballfilmfestival ins Leben rief, konnten die Macher nicht wählerisch sein. Mit zehn britischen Spiel- und Dokumentarfilmen tackerten Birger Schmidt und seine Mitstreiter ein kleines, aber schon damals feines Festivalprogramm zusammen. Das ist lange her.

Inzwischen lockt die 11mm-Festwoche mehr als 5000 Zuschauer ins »Babylon«-Kino an den Rosa-Luxemburg-Platz. Mehr als 150 Produktionen werden vorab auf ihre Festivaltauglichkeit geprüft. Denn der Fußballfilm hat Konjunktur – und nur die besten Inszenierungen werden am Ende noch hier gezeigt. Bei der Auswahl spielt es indes keine Rolle, ob es sich um kostenintensive Studioproduktionen oder verdienstvolle Indie-Dokus handelt. Auch die Szene goutiert die Ar­beit der 11mm-Macher, das Festival ist zum Pflicht­termin geworden.

Gäste diesmal sind u.a. David Howells und Dieter Müller

Sepp Maier führte hier nach 22 Jahren seine geheime Dokumentation über die WM 1990 auf. Ronnie Hellström wunderte sich bei der Aufführung von »Fimpen, der Knirps«, wie gut er doch deutsch spricht. Und »Sommermärchen«-Regisseur Sönke Wortmann huldigte auf der Bühne des »Babylon« seinem Kollegen Stéphane Meunier für »Les Yeux Dans Les Bleus«. Nun findet das 11mm-Festival zum 13. Mal statt, und wie jedes Jahr freuen wir uns auf zahlreiche tolle Filme und viele interessante Gäste wie z.B. die ehemalige Nationalspielern Celia Sasic, den Sechs-Tore-Mann Dieter Müller, den Publizisten und Politiker Daniel Cohn-Bendit oder Tottenham-Legende David Howells.

Weitere Infos, Tickets, Trailer etc. findet ihr auf 11freunde.de/11mm oder direkt auf 11-mm.de

Außerdem hat unsere Redaktion schon mal ein wenig vorgeschaut und zehn feine Perlen für euch rausgesucht, die ihr auf gar keinen Fall verpassen dürft. Hier geht's zu unseren Redaktions-Tipps.

Hinweis: Wenn Du feststellst, dass hier extremistisches Gedankengut verbreitet wird, Nutzer diskriminiert werden oder Diskussionen einen unschönen Ton annehmen, dann informiere uns bitte per Mail! Wir werden dann gegebenenfalls eingreifen. Diskussionen bei 11FREUNDE sollen sportlich und sauber ablaufen! Diskriminierung und Intoleranz werden von uns nicht akzeptiert! Niemals! Danke für deine Hilfe!