Diese Übersicht als RSS-Feed herunterladen

Auch nach 51 Jahren und 281 Tagen bleibt das Gründungsmitglied Hamburger SV in der Fußball-Eliteklasse.
Der Schweizer Fußball-Erstligist FC Luzern mit seinem deutschen Trainer Markus Babbel hat sich die Dienste von Sebastian Schachten gesichert.
Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain setzt weiter auf die Dienste des argentinischen Offensivspielers Javier Pastore (25).
Für Henrich Mchitarjan vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist die Saison noch nicht vorbei.
Valérien Ismael übernimmt zur neuen Saison erneut die U23 des DFB-Pokalsiegers VfL Wolfsburg und tritt die Nachfolge von Thomas Brdaric an.
Der langjährige Bundesligaprofi Sebastian Prödl wird in der kommenden Saison für den englischen Fußball-Erstligisten FC Watford spielen.
Fußball-Drittligist VfL Osnabrück hat Pascal Richter von Bundesligist Bayer Leverkusen verpflichtet.
Nach anderthalb Jahren im Trikot des französischen Erstligisten AS Monaco wird der ehemalige Leverkusener Profi Dimitar Berbatow den Klub verlassen.
Nationaltrainer Antonio Conte will nach Angaben von Verbandspräsidenten Carlo Tavecchio mindestens bis zur WM 2018 in Russland im Amt bleiben.
England weitet seinen Boykott von Gremien des Weltverbandes wegen der Wiederwahl des umstrittenen FIFA-Bosses Joseph S. Blatter aus.
Zweitligist Fortuna Düsseldorf ist einmal mehr vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes zur Kasse gebeten worden.
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat "keine zu hohen Erwartungen" an den möglich Krisengipfel der Europäischen Fußball-Union am kommenden Wochenende.
DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat die von FIFA-Boss Joseph S. Blatter gestreuten Gerüchte über ein Streit-Telefonat mit Beckenbauer zurückgewiesen.
DFB-Wolfgang Niersbach ist gegen die Idee eines alternativen Weltverbands zur krisengeschüttelten FIFA.
Lazios Sportdirektor Igli Tare ist davon überzeugt, dass Torjäger Miroslav Klose beim römischen Fußball-Traditionsklub bleibt.

Nach dem sportlichen Niedergang des HSV bangt auch Dino Hermann um seine Existenz. Die geheimen Tagebücher des Dickhäuters offenbaren nun die Schattenseiten seines Maskottchen-Daseins.

Der spanische Fußball-Erstligist FC Getafe hat sich von Trainer Pablo Franco getrennt.

Leute, seid nicht so naiv. Natürlich wird der HSV heute die Klasse halten. Schließlich haben sie keine Kohle, ordentlich Verletzungssorgen und Stefan Effenberg.

Drei Wochen vor dem Bürgerentscheid über den Bau der neuen Zentrale des DFB in Frankfurt/Main hat der Verband den Architekten-Entwurf vorgestellt.
Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim setzt in der kommenden Saison verstärkt auf seinen erfolgreichen Nachwuchs.

Dieses Buch porträtiert die Legenden des 1. FC Köln, die zum Mythos beigetragen haben, der sich um den Verein entwickelt hat.

Jürgen Klopp hat zwei Tage nach seinem vorzeitigen Abschied von Borussia Dortmund beim Pokalfinale die Spekulationen um seine Zukunft beendet.
Mit einem eindringlichen Appell hat sich EU-Kommission im FIFA-Skandal in die Debatte über die Zukunft des kriselnden Weltverbandes eingeschaltet.
Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Regionalligist Kickers Offenbach eingeleitet.
Drittligist Chemnitzer FC hat Linksverteidiger Alexander Nandzik vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden verpflichtet.
Der neuerliche Korruptionsskandal macht dem Fußball-Weltverband FIFA buchstäblich auch vor der eigenen Haustüre in Zürich zu schaffen.

Alex Raack kann mit dem VfL Wolfsburg eigentlich nicht viel anfangen. Aber im Pokalfinale traf ihn Amors Pfeil. Beziehungsweise Dieters Mannschaft.

Im Skandal beim Weltverband FIFA sucht der geschasste und unter Verdacht stehende Ex-Vizepräsident Jack Warner offenbar sein Heil in der Flucht.
Linksverteidiger Cristian Ramirez wird nicht zum Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf zurückkehren.
Das Fußball-Mutterland England will die Pläne für einen Boykott der Weltmeisterschaft 2018 in Russland forcieren.
Trainer Sinisa Mihajlovic verlässt den italienischen Fußball-Erstligisten Sampdoria Genua.
Zweitliga-Aufsteiger MSV Duisburg hat in Andreas Wiegel seinen dritten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert.
Bundesligist 1899 Hoffenheim steht offenbar vor der Verpflichtung des deutschen Torjägers Mark Uth vom niederländischen Erstligisten SC Heerenveen.

Köster, Kirschneck & ein Kasten Bier: Gewinne eine exklusive Wohnzimmerlesung in deinen eigenen vier Wänden.

Vor einer Woche hat er seinen 38. Geburtstag gefeiert, doch Stürmer Luca Toni will von einem Rentendasein nichts wissen.

Gewinnspiel: Einfach den Ball in den Winkel schießen und 15.000 Flocken kassieren. Wo jeder von uns unter dem spöttischen Gejohle der Fans die Kirsche auf die Tribüne jagen würde, bleibt dieser Herr ganz cool und versenkt.

Nobuhiro Kato heißt dieser junge Mann, der mit seiner Scorpion-Kick-Glanzparade neue Maßstäbe in Sachen Reflexe setzt. Kann man mal so halten...

Reinhold Yabo ist der Mittelfeldmotor des KSC. Gegen den HSV kann heute der Sprung in die Bundesliga gelingen.

Japans Nationaltrainer Vahid Halilhodzic setzt im ersten Qualifikationsspiel für die Fußball-WM 2018 in Russland auf gleich acht Bundesliga-Profis.

Borussia Dortmund in Berlin. Zu beschauen waren eine Mannschaft, ein Klub und Fans, die alle nicht mehr so richtig bei sich sind.

Die beiden Profi-Ligen scheffeln immer mehr Geld. "Die Bundesliga und die 2. Liga steuern auf neue Rekordumsätze zu", kündigte Christian Seifert an.
Wolfsburgs Daniel Caligiuri ist von Trainer Antonio Conte in den vorläufigen Kader der italienischen Nationalmannschaft berufen worden.
Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat die UEFA in der Debatte über die Zukunft des Weltverbandes FIFA zu Geschlossenheit ermahnt.
Der Offenbacher Oberbürgermeister Horst Schneider hat Kritik am Ordnungsdienst des Regionalligisten Kickers Offenbach auf dem Bieberer Berg geübt.
DFB-Vize-Präsident Rainer Koch (Poing) hat die Berufung von Verbands-Chef Wolfgang Niersbach ins Exekutivkomitee der FIFA ausdrücklich begrüßt.
Den deutschen U20-Fußballern ist bei der Weltmeisterschaft in Neuseeland ein Traumstart gelungen.
Nach DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat sich auch Ligapräsident Reinhard Rauball gegen einen Boykott von Fußball-Weltmeisterschaften ausgesprochen. "Einen WM-Boykott europäischer Mannschaften halte ich für nicht diskutabel. Die Leidtragenden sind die Sportler, die ihre Karriere auf eine WM-Teilnahme ausrichten", sagte der 68-Jährige bei Sport Bild Plus.

Anlässlich des heutigen Weltkindertages wünscht 11FREUDE dem Nachwuchs nur das Beste. Oder zumindest, dass er nicht auf einen der folgenden Namen hören muss.

Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann setzt beim Länderspiel der US-Fußballnationalmannschaft in Deutschland auf fünf Deutschland-Legionäre.
Der immer heftiger in die Kritik geratene Weltverband FIFA will am 11. Juni neue Richtlinien für die Vergabe von Weltmeisterschaften bekanntgeben.